HAIR | Tolle Haare durch selteneres Waschen

Zu häufiges Waschen trocknet die Haare aus und verursacht Spliss, deswegen habe ich schon vor Jahren entschieden meine Haare nur noch jeden zweiten Tag zu waschen. Dennoch hatte ich natürlich fettige Haare an dem Tag, an dem ich die Haare nicht wusch. Deswegen musste ich mir etwas einfallen lassen und stieß schnell auf Trockenshampoo, das damals in Deutschland noch eher selten verkauft wurde, weswegen ich mir eine Reisegröße Batiste aus England bestellte. Nach recht kurzer Zeit war die Flasche leer und ich musste nachbestellen. Damals jedes Mal aus England, was mich schnell nervte. Umso glücklicher war ich als Douglas und Rossmann das Trockenshampoo ins Sortiment aufnahmen.

Ich finde einfach, dass es wahnsinnig viel zum Selbstbewusstsein beiträgt, ob die Haare frisch gewaschen sind oder nicht. Mit fettigem Haar gehe ich einfach ungern aus dem Haus. Ursprünglich hatte ich immer die Variante Cherry, da ich den Duft besonders mochte und mit meinen blonden Haaren auch keine spezielle Farbvariante brauchte. Jetzt habe ich auch mal die Variante Blush ausprobiert und auch diesen Duft mag ich sehr, Blush riecht noch ein wenig frischer als Cherry, ein wenig mehr nach Frisch-Gewaschen. Beide sorgen für ein schöneres Volumen (wenn man in meinen Haare überhaupt Volumen findet) und für mehr Griffigkeit, dafür muss man sie einfach vor Gebrauch schütteln am Haaransatz einsprühen, mit den Fingern leicht einmassieren und dann ausbürsten. Mittlerweile wasche ich meine Haare sogar nur noch alle drei Tage, denn man kann Haare ganz langsam der Chemie entwöhnen (mein Freund wäscht die Haare sogar gar nicht mehr mit Shampoo – und er hat keine fettigen Haare), sodass ich am ersten Tag nichtmal mehr fettige Haare habe, am zweiten Tag mag ich dann aber trotzdem lieber wieder ein Trockenshampoo benutzen.

xoxo Ruth
Instagram
| Twitter | Follow Me

Batiste TrockenshampooBatiste Trockenshampoo
Batiste Trockenshampoo
Batiste Trockenshampoo

*Mit freundlicher Unterstützung von Batiste!

5 Comments

  • Ich stand erst vor kurzem vor dem Trockenshampoo von Batiste und hatte überleg es mal zu probieren. Hab es dann allerdings doch stehen lassen, weil ich mir unsicher war. Mittlerweile gibt es das ja auch extra für braune Haare. Ich glaube ich muss es jetzt doch mal ausprobieren. Du hast mich davon überzeugt.

    Liebste Grüße
    Ruth von http://cosmofashiontan.com

  • Ich handhabe das genauso wie Du. :) Habe auch feines Haar, das schnell fettet und mir mittlweile auch angewöhnt es jeden 2. Tag zu waschen. Am zweiten Tag ist aber auch bei mir Trockenshampoo ein Muss. Ich benutze das von batiste für blondes Haar, das lässt sie schön strahlend und frisch aussehen. Außerdem wasche ich die Haare immer morgens. :)

    Ganz liebe Grüße!

  • Hey, toller Blogeintrag. Ich find es super seine Haare nicht allzu oft zu waschen da es Zeit spart und die Umwelt schont. Außerdem balanciert sich die Kopfhaut von allein aus also ist tägliches waschen wie du gesagt hast sowieso nicht nötig. Aber ich benutz mittlerweile keine Trockenshampoos mehr. Da ich die Parfüme in den Trockenshampoos nicht vertrage benutze ich Babypuder. Meistens schon am Abend davor und dann föhn ich es aus anstatt sie zu bürsten. Ist aber wahrscheinlich nur für Blondinen geeignet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.