UNTERWEGS | Kirchentag Hamburg 2013

Kennt ihr das, wenn man sich ewig auf etwas freut und es dann so schnell vorbeigeht? Auf den Kirchentag Hamburg habe ich mich ganze zwei Jahre gefreut. Seit Dresden! Und jetzt ist er schon wieder vorbei. Wie gedacht, war es eine tolle Zeit in der ich wieder viele tolle Leute kennenlernen durfte und eine ungeheuer schöne Zeit hatte. Hamburg hat uns das beste Wetter, das wir seit langem hatten, geschenkt. Ich liebe diese Euphorie, dieses Gefühl, das die ganze Stadt hinter einem Festival steht und alle mitfeiern. Die ganze Stadt von blauen Schals wimmelt, alle sind super freundlich und höflich. Ich habe meine Moderation hinter mich gebracht, vor der ich so nervös war, und habe ganz offiziell viele Photos schießen dürfen, auch Backstage.

Habt ihr Bock noch ein paar Photos zu sehen? Ich habe meinen Danbo vorerst als „Platzhalter“ eingesetzt, zumal dieses Bild im Rahmen des Kirchentags entstand. Man sieht an jeder Ecke Menschen, die in Karten schauen!

xoxo Ruth

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.