LIFESTYLE | Herbstfavoriten

Es gibt so viele schöne Dinge, die den ganzen Sommer in Vergessenheit geraten und dann fallen sie einem im Herbst wieder ein und man fragt sich jedes Mal, warum man den ganzen Sommer nicht daran gedacht hat. Ich mag den Herbst nicht nur modisch sehr gern, sondern freue mich auch jedes Jahr wieder ganz tolle Herbstaktivitäten und andere Herbstdinge zu entdecken. Meine liebsten möchte ich in diesem Artikel mit euch teilen!

Tee trinken
Ich weiß auch nicht wieso, aber im Sommer trinke ich keinen Tee. Jeden Herbst beginne ich erneut mit dem Konsum des leckeren Heißgetränks. Da ich kein Kaffeefreund bin, wärmt es mich schön auf. Und ohne Zucker ist es zudem sehr gesund. Meine Lieblingsteesorten sind: Türkischer Granatapfel, Spanische Orange und Lemon Cake.

Meine Gusti Leder Tasche
Ihr habt sie bereits in meinem Bambipost gesehen; seit einiger Zeit habe ich die hübsche kleine Tasche von Gusti Leder. Da ich ja Vegetarierin bin, ist Leder immer eine schwierige Sache bei mir, allerdings habe ich extrem negative Erfahrungen mit günstigeren Kunstlederprodukten gemacht, weswegen ich darüber meist hinwegsehe. Bei den Taschen von Gusti Leder wird garantiert, dass das Leder von Tieren stammt, die für den Fleischkonsum gezüchtet wurden, wodurch das Leder ohnehin übrig bleibt. Außerdem garantiert die Firma faire Arbeitsbedingungen. Mich hat das Konzept tatsächlich überzeugt und teuer sind die Taschen auch nicht. Schaut mal bei Gusti Leder vorbei. (Ich habe weder Geld noch Produkte für die Empfehlung bekommen, ich bin einfach nur überzeugt.)

Daniel Wellington Uhr*
Schon letztes Jahr war sie in meinen Herbstfavoriten dabei, aber ich finde sie einfach auch immer noch total perfekt. Da ich im Herbst sehr viel braunes Leder trage und viele Herbstfarben wie dunkelgrün, senfgelb und orange, passt sie einfach zu den meisten Looks.

Nagellacke
Während ich im Sommer zum Lackieren meistens zu faul bin und schnell wieder raus in die Sonne möchte, habe ich im Herbst meine Nagellacke wieder für mich entdeckt. Meine aktuellen Favoriten, die zu dem Großteil meiner Herbstlooks passend sind Miss Fancy Pants, All Tied Up und Leggy Legend von Essie.

Neue Haarpflegeroutine
Ich dachte immer, meine Haare wären dünn und ich hätte wenige. Beim Rausch-Presseevent konnte ich feststellen, dass beides nicht stimmt. Meine Haare haben einfach nicht besonders viel Volumen. Deshalb wurden mir ein paar Kräutershampoos* der Marke Rausch empfohlen. Ich beginne gerade diese zu testen und bin bisher sehr überzeugt: Meine Haare waren noch nie so weich.


Duftkerzen
Ich habe eine Schwäche für Yankee Candles, obwohl diese mir eigentlich viel zu teuer sind. Im Sommer zünde ich so gut wie nie Kerzen an, ab Herbst kann ich es kaum erwarten nach Hause zu kommen um meine Kerzen anzuzünden. Vor allem die Tarts erfüllen meine Wohnung mit einem tollen Duft. Meine Lieblingsdüfte sind Soft Blanket und November Rain.

Shiseido – Ever Bloom *
Den Shiseido-Duft habe ich von Flaconi zugeschickt bekommen. Wo es im Herbst nicht mehr blüht, kommt der Blumenduft mit dem Parfum von Shiseido zurück. Ich mag sowohl den Duft als auch den Flakon sehr. Wie ihr wisst, bin ich schlecht darin Duftnoten zu beschreiben, aber der Duft besteht aus Veilchen, Lotus und Rosenextrakt in der Kopfnote und Orangeblüte, Gardenie und Hinoki Holz in der Herznote. Eine Basisnote hat der Duft nicht, dadurch wird er sehr besonders. Schnuppert unbedingt mal daran. Und ich will nicht zuviel versprechen, aber wenn euch der Duft anspricht, dann behaltet meinen Blog in den nächsten Monaten im Auge.

Die Blätter in diesem Artikel habe ich bei einem wunderschönen Herbstspaziergang sammeln können, farblich erinnern sie mich an die leckeren Pink Lady Äpfel. Kennt und nutzt ihr Produkte von diesen bereits?

xoxo Ruth

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Flaconi! Dankeschön!

10 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.