OUTFIT | Halbtransparente Bluse

Ich muss sagen, dass ich momentan recht stolz auf mich bin. Ich war schon seit mehreren Monaten weder online noch offline shoppen. Das einzige, was ich gekauft habe, war Unterwäsche, denn ich trage immer noch die gleiche, die ich mit 14 gekauft habe und einen Blazer für eine Hochzeit, weil ich sonst wirklich keine schicke Jacke besaß. Aber das ist dann ja schon wieder ein einigermaßen gesundes Konsumverhalten und weit entfernt von dem, was ich noch am Anfang des Jahres eingekauft habe.

Interessant dabei finde ich vor allem, dass ich so langsam die Vorzüge der Kleider, die ich besitze, entdecke. Außerdem kristallisieren sich wahre Lieblingskleidungsstücke heraus. Zwar gibt es jetzt auf „strawberry pie“ nicht mehr unbedingt den neuesten Trend zu sehen, dafür werden meine Outfits deutlich kreativer und ich finde immer neue Kombinationsmöglichkeiten für Dinge, die ich schon lange im Schrank habe. Vor anderthalb Jahren kaufte ich mir zum Beispiel einen grünen Wildlederrock, ich habe schon so oft überlegt, ihn wegzugeben, weil mir keine Kombinationsmöglichkeiten einfielen und jetzt habe ich endlich ein tolles Outfit damit stylen können. Genauso geht es mir mit einigen anderen Lieblingsteilen.

Was man auf den Bildern leider nicht gut sieht, ist, dass die Bluse halbtransparent ist, darunter trage ich dieses schwarze Oberteil, das sorgt für einen interessanten Twist im Outfit. Die Hose durfte ich mir bei einem Press Day im Frühling mitnehmen und gerade für warme Tage ist sie ideal. Meine Radley-Tasche ist sowieso ein Allrounder und ist sicherlich die Tasche, die ich am häufigsten trage. Dazu kombiniere ich dann nur noch die Fell-Loafers, für die ich gerade ebenfalls einige tolle Kombinationsmöglichkeiten gefunden habe.

OUTFIT DETAILS:
Bluse: Vero Moda – Hose: NOA NOA* – Sonnenbrille: Chloé*
Tasche: Radley – Uhr: Thomas Sabo* – Loafers: SheIn

xoxo Ruth
Instagram
| Twitter | Follow Me

Lässiges Outfit
Halbtransparente Bluse
Lässiges Outfit
Weite Hose
Gucci Loafers Look-A-Like

MerkenMerken

MerkenMerkenMerkenMerken

5 Comments

  • Ich habe diese Saison auch um einiges weniger gekauft und merke genau wie du, wie man plötzlich ältere Teile wieder zu schätzen lernt und völlig neu kombiniert! Dein Outfit sieht trotzdem sehr trendy aus – die Brille ist ja ein Traum!
    Liebe Grüße ♡Kristina
    TheKontemporary

  • Ich mag den Look sehr meine Liebe und finde auch die Bilder wahnsinnig passend dazu! Ich finde es auch ziemlich lässig, dass du so lange nichts mehr geshoppt hast. Mir geht es gerade ähnlich. Ich glaube wir haben eigentlich alle viel zu viel im Schrank, sehen es aber irgendwie nie so wirklich. Dabei kann mann die Teile ja oftmals so vielseitig kombinieren, wenn man – wie du ja schon schreibst -einfach mal kreativ wird. Ich hoffe sehr, dass wir uns im Juli wieder sehen! War in letzter Zeit so vollgeladen, dass ich es gar nicht mehr geschafft hab mal auf meinen Lieblingsblogs vorbeizuschauen :-(

  • Warum sollte man deinen Blog noch lesen?! Ich will neue Trends sehen und nicht irgendwelchen alten Kram…. voll langweilig. Null Inspiration. Blogger müssen inspirieren und die neusten Trends vorstellen.

    • Dann lies doch andere Blogs :)
      Niemand zwingt dich hier zu sein!
      Ich möchte lieber zu einem nachhaltigeren und durchdachteren Konsumverhalten inspirieren als zu blindem Trendshopping.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.