OUTFIT | Jeansjacke im Winter

In meinem letzten Post schrieb ich unter anderem, dass ich ab jetzt versuche auch in Sachen Kleidung nachhaltiger zu leben. Das bedeutet für mich hauptsächlich, dass ich versuchen werden meinen Neuwaren-Konsum auf ein Minimum zu reduzieren. Ich werde bevor ich etwas bestelle schauen, ob ich ein ähnliches Teil gebraucht finde und wenn nicht, dann werde ich mich bei fairen Labels wie Armedangels umschauen. Kleidung, die ich schon besitze, werde ich natürlich trotzdem weiterhin tragen. Insgesamt werde ich jeden einzelnen Kauf vorher gut durchdenken, was ich auch schon vorher gemacht habe, aber ab jetzt noch mehr. Zum Glück habe ich mittlerweile schon viele hochwertige Basics im Schrank, sodass ich einfach hoffe, dass ich erstmal kaum Anschaffungen habe.

Meine Vintage Jeansjacke von Levi’s habe ich auch gebraucht gekauft. Gerade bei solchen Marken lohnt es sich oft: Während meine drei Vintage Levi’s Jeans und diese Jacke in bestem Zustand sind, hat sich meine brandneue Levi’s Jeans nach einem Jahr tragen so abgetragen, dass ich sie ausmustern musste. Sie hatte unter anderem einen Riss im Schritt.

Mein Outfit besteht insgesamt hauptsächlich aus coolen Basics und wird durch meine glitzernde Saint Laurent-Tasche aufgepeppt. Ehrlich gesagt, dachte ich beim Kauf, dass ich sie nicht oft tragen würde, da sie so auffällig ist. Aber gerade bei solch simplen Looks wie diesem passt sie daher perfekt.

OUTFIT DETAILS:
Jeansjacke: Levi’s Vintage – Pullover: Review – Bluse: Pull&Bear
Tasche: Saint Laurent – Jeans: Haily’s* – Sneaker: Puma – Armband: Nomination*

xoxo Ruth
Instagram
| Twitter | Follow Me

Zerrissene weiße Jeans
Saint Laurent Sunset
Lässiger Look
Jeansjacke
Saint Laurent Sunset

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.