OUTFIT | Mein pinker Pullover

Es ist Fashion Week und somit auch auf dem Blog Zeit für etwas auffälligere Outfits. Dieser Look ist noch aus Hamburg, aber in der nächsten Woche werde ich dann alle meine Fashion-Week-Outfits hier veröffentlichen. Außerdem könnt ihr euch wie jedes Mal auch wieder auf ein Resümee freuen. Mein pinker Pullover macht also den Auftakt für eine Reihe etwas extravaganterer Looks, hier vor allem Extravaganz durch eine knallige Farbe.

Im Spätherbst brachte H&M einen pinken Pullover mit weiten Ärmeln auf den Markt, nach dem alle Blogger total verrückt waren. Ich habe mir damals keinen gekauft, weil mir die Ärmel zu weit waren. Die Farbe habe ich aber trotzdem total schön gefunden. Als ich im Dezember in Berlin mit Samira shoppen war, fand ich bei &otherstories dann meinen perfekten pinken Pullover. Den Pullover habe ich schon öfter getragen, aber bisher noch nicht fotografiert. In Kombination mit dem asymmetrischen weißen Kleid und meiner Kuscheljacke von Esprit ist es ein perfektes winterliches Kuscheloutfit. Die drei Lagen halten mich auch bei Kälte schon warm. Da kann ich gut damit leben, dass meine Sternchen-Jeans Löcher hat. Außerdem trage ich zum ersten Mal in Deutschland meine wunderschöne Fendi Look-A-Like Monster Tasche, die ich mir in Marokko auf dem Markt gekauft habe.

OUTFIT DETAILS:
Mantel: Esprit* – Pullover: &otherstories
Pompom: United Colors of Benetton* – Jeans: Noisy May*
Kleid: Zara – Sneakers: Nike* – Tasche: aus Marokko

xoxo Ruth
Instagram
| Twitter | Follow Me

pinker Pullover Sternchen-Jeans
pinker Pullover Outfit
Jeans mit Sternen Monstertasche
Flauschige Jacke
Fendi Monster Look-A-Like

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.