FOOD | Rezept für rosa Cupcakes

Besonders osterlich sind diese rosa Cupcakes zwar nicht, aber dafür frühlingshaft niedlich. Das Rezept habe ich aus einem Backbuch und selbst abgewandelt. In letzter Zeit habe ich immer mehr Lust zu backen und bin viel in der Küche, weswegen das Thema auch auf meinem Blog mehr Schwerpunkt bekommt, denn Kosmetik spielt für mich zwar nach wie vor eine Rolle, aber ich habe einfach schon so viel und das Gefühl ersteinmal nichts mehr zu brauchen, weswegen ich momentan kaum Neuanschaffungen hab und daher wenig reviewen kann. 

Rezept für rosa Cupcakes

Für 12 Muffins braucht ihr:
-150g Butter
-250g Mehl
-2TL Backpulver
-2 Eier
-200g Créme Fraîche
-150g Zucker
-2TL geriebene Zitronenschale

Für das Topping benötigt ihr:
-200ml Schlagsahne
-3TL Vanillinzucker
-3TL Sahnesteif
-„Elfenperlen“ oder andere Zuckerperlen
-Mini-Marshmallows 

  1. Backofen auf 180°C vorheizen. Papierförmchen oder Muffinblech vorbereiten. Butter, Mehl und Backpulver verrühren.
  2. Eier, Créme Fraîche und Zucker dazurühren.
  3. Den Teig in die Förmchen oder das Blech füllen. Muffins auf mittlerem Blech 20-25min backen lassen. Vor dem Verzieren im Kühlschrank 20min abkühlen lassen.
  4. Schlagsahne, Vanilinzucker und Sahnesteif verrühren und in einen Spritzbeutel füllen. Die abgekühlten Muffins damit verzieren. 
  5. Zum Schluss die Zuckerperlen und die Marshmallows auf das Topping streuen. Fertig sind eure rosa Cupcakes.

Für die Photos habe ich jedes Papierförmchen in ein zweites Förmchen gestellt, das ist aber optional und sieht einfach ein wenig besser aus. Die Muffins sind durch den Schmand eher saftig und werden am besten im Kühlschrank gelagert, damit sie ihre Konsiztenz lange behalten und das Topping nicht schmilzt. 

Mögt ihr Rezepte als Alternative zu Kosmetik? Würdet ihr so etwas nachbacken?

xoxo Ruth
Instagram | Twitter | Follow Me

rosa Cupcakes

12 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.